Kalkwandfarben, der natürliche Wandanstrich in 100% Fresco-Qualität

Der römische Architekt Vitruv war einer der führenden Architekten der Römerzeit. Für den, der sich fragt, warum die Bauten dieser Periode so unglaublich langlebig sind, hält Vitruv ein Zitat bereit:  "... die Architektur beruht auf drei Prinzipien: Der Stabilität, dem Nutzen und der Schönheit."  Wie zu der Zeit der Römer ist es auch heute der Kalk, der diese drei Prinzipien am kreativsten, werthaltigsten und schönsten vereint.
Lange haben wir nach dem qualitativsten Kalk für unsere Produkte gesucht, und ihn schließlich in Südfrankreich im Departement Luberon gefunden.  Mit diesem handgefertigten Kalk und unserer großen Auswahl an reinsten Naturpigmenten ergibt sich ein breites Farbangebot. Sie erhalten unseren Fresco-Kalk rein oder getönt, als Farbe und als Tadelakt.

Zu unserem Kalk-Lieferanten Sociente des Ocre de France


Die MCDRENT Farb-Kollektion

Nur das beste aus Handwerk und Natur für Sie und Ihre Wände.

  • Mit dem Klick auf den Button oben links stöbern Sie durch unser Farbprogramm
  • Mit dem Klick auf den Button oben rechts finden Sie Informationen über die jeweilige Farbserie

Kalkfarben in Putzoptik

Lichte Farben
Erdene Farben



Kalkfarben in Farboptik

Lichte Farben
Erdene Farben

Broschüre Kalkwandfarben

Unsere Produkt-Broschüre zu Wandbeschichtungen mit Kalk

Eine gedruckte Broschüre liegt sehr gerne für Sie  bei unseren Handelspartnern und in unserem Werksverkauf zur Ansicht und Mitnahme bereit. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 


Unsere Erfahrungen

Wir selbst streichen wegen der wohngesunden Wirkung viel mit Kalkfarbe: unser Kalk schützt und reinigt die Wand, trägt zur Regulierung der Raumfeuchtigkeit bei, kann Gerüche binden und sorgt sich auf rein natürlicher Basis um Sie und Ihre Räume.
Mit unseren Kalkfarben gelingen wohngesunde und hoch kreidungsarme Farbanstriche, sowie feinste Kalk-Polierungen mit dem Material aus der Hand der Meister

  • Geruchsabsorbierend, allergikerfreundlich, antibakteriell und hygienisierend
  • Frei von Lösemitteln, Plastifizierern, Hochsiedern und Bioziden aller Art


Academy MCDRENT - Kalkwandfarben


Die Gläserne Farbe

Das Luberon - Die Heimat unserer Kalke
Wie unsere Farben wirken
Was an unseren Farben besonders ist
Anwendung und Gestaltungstipps


Kalk als Baumaterial in der Geschichte

  • Kalk ist das älteste Bindemittel der Geschichte und stellt den natürlichen Abbindeprozess der Natur nach. Dem Kalkstein wird durch Brennen bei hoher Temperatur das Wasser und das Kohlendioxid entzogen. Angebracht an die Wand bildet sich der natürliche Kalk zurück. Durch die lange Offenzeit und die Einbindung von Naturpigmenten und Naturseifen während des Abbindeprozesses ist Kalk bis heute ein Rohstoff unerreichter Qualität für die kreative Spachtelung und Malerei
  • Kalk lässt sich zu einfachen wie auch zu außergewöhnlichen Oberflächen verarbeiten. Die Wand bleibt offen und atmungsaktiv und wird durch die natürliche Alkalität der Kalkfarbe gereinigt und geschützt.


Die  meist gestelten Fragen

 

Colors of Earth- Gestaltung in den Assoziationen der Natur

In unser Selektion an Schönstem, das wir auf unseren Reisen gefunden haben, war es unser Streben, die Assoziationen und Geschichten zu finden, die sich in den Farben zeigen. Mit 23 Pigmenten haben wir diese Wahl gefunden, 184 Einpigmentfarben daraus erschaffen und in einem Farbkonzept verbunden. An Architektur und Design gerichtet, haben wir unser Farbkonzept in einer eigenen Seite eingerichtet, auf der Sie in aller Ruhe stöbern und studieren können (colorsofearth.de - exterene Seite).





Der Nachhalltiger

Wir verwenden bei unseren Dispersionswandfarben derzeit noch keine Bindemittel auf Basis nachwachsender Rohstoffe. Auf der Suche danach waren wir sehr schockiert, aus welchen Quellen die derzeitig hergestellten Naturharze stamen. Wir werden keinesfalls Naturharze aus nachwachsenden Rohstoffen verwenden, die durch Raubbau aus Asien, Afrika und Südamerika gewonnen werden.

Zur Herstellung eines Bindemittels für Wandfarben benötigt der Rohstoff Erdöl weniger Prozessschritte der chemischen Industrie und erzielen die höheren Qualitäten. Es wird weniger Bindemittel benötigt, da sie ein viel höheres Pigmentbindevermögen besitzen, die hergestellten Farben besitzen ein wesentlich geringen Lösemittelanteil ("voc", bei uns < 0,1g / L) und eine längere Lebensdauer, da sie eine höhere Lichtechtheit besitzen.

Wir sind auf der Suche nach einem Naturharz aus nachwachsenden Quellen und in guter Qualität. So scheint die Verwendung von Kartoffelschalen eine interessante Alternative zu sein, die wir verfolgen. Bis dahin, im Sinne der "bestmöglichen Nachhaltigkeit" und im Sinne des Schutzes unserer Kund/innen, verwenden wir ein Premiumbindemittel aus dem selbstverfilmenden Reinacryl.