Die richtige Farbe finden

Bei der Farbwahl bestehen keine strengen Regeln und Experimentieren ist erwünscht. Allerdings gibt es einige Faktoren zu berücksichtigen: Die Architektur des Raumes, sein Zweck und vor allem der Lichteinfall. Die Farben der Natur sind viel reicher an Informationen, da sie - anders als die technischen Pigmente - ihren Farbton aus einer Vielzahl an einzelnen Farbkomponenten bilden. Das verleiht ihnen eine vielseitige und erfrischend lebendige Wirkung. Sie animieren zum bunten Streichen, da auch auch gewagte Farben kombinierbar sind.

Dieser Leitfaden richtet sich an den interessierten Kunden auf der Suche nach der perfekten Farbgebung. Man könnte sich zunächst folgende Fragen stellen:


... und so könnten Sie anfangen

Laufen Sie an drei Tagen zu unterschiedlichen Tageszeiten durch das Objekt, das Sie neu streichen möchten. Nehmen Sie sich ein wenig Zeit und betrachten Sie das Licht, welches sich durch den Raum oder das Haus bewegt. Dieses Licht ist es, das auf die Farben scheint. Betrachten Sie die Tageszeiten und welchen Einfluss diese auf die Lichtverhältnisse haben.

  • Schauen Sie sich ihren Alltag und Ihre besonderen Momente an. Welche Farben sind es, die Ihnen besonders gefallen? Schauen Sie sich Ihre Kleidung an, Ihre Möbel und Stoffe, Ihre Schuhe. Betrachten Sie die Farben, die Ihnen besonders gefallen, und stellen Sie sich vor, wie sie auf größeren Flächen zu unterschiedlichen Tageszeiten wirken.
  • Sie sollten viele Farben finden. Dann entscheiden Sie sich für eine Palette, mit der Sie sich wohlfühlen (angelegt in einer Datei ist dies die Grundlage für ihr persönliches Design, auch für zukünftige Projekte).
  • Wählen Sie eine Farbe die Ihnen besonders gut gefällt und suchen Sie nach dieser Farbe in unserem Themenbereich. Haben Sie die passende oder eine naheliegende Farbe gefunden, bekommen Sie Hinweise, wie diese Farbe wirkt und welche anderen Farben dazu passen könnten.


... und so die Basisfarbe finden, die zu Ihnen passt

  • Unsere Dispersionsfarben haben eine ruhige Farbwirkung. Sie bestechen durch den Reichtum an Farbtönen, die mit ihnen möglich sind, und ihrer sicheren Haftung auf einer Vielzahl von Untergründen
  • Unsere Kalkfarben haben eine Farbwirkung mit Textur in Farb- oder Putzoptik. Sie bestechen durch ihr kristallines Weiß als Basis, ihre bauphysikalischen Eigenschaften und der großen Vielfalt an unterschiedlichen Techniken, die mit ihnen möglich sind